Neues Presbyterium im Amt

Neues Presbyterium im Amt


# Neuigkeiten
Veröffentlicht von Büro Team am Mittwoch, 1. April 2020, 00:00 Uhr
© Thomas Stelzmann

Von Jessica Voß. Im Gottesdienst am 29. März wäre unser neues Presybterium feierlich eingeführt worden. Kein Gottesdienst – keine Einführung? 

Nein: Die Landeskirche hat kurzerhand ein vereinfachtes Verfahren entwickelt. Die neu gewählten Mitglieder mussten das Amtsgelübde mündlich, schriftlich oder per E-Mail mit einer Ablichtung des unterschriebenen Gelübdes gegenüber dem bisherigen Presbyteriumsvorsitzenden abgeben. Die wiedergewählten Mitglieder wurden an ihr Amtsgelübde erinnert. Mit Ablauf des 29. März gelten alle Presbyter und Presbyterinnen nun als eingeführt.

Die erste Sitzung findet am 20. April statt - per Videokonferenz. In dieser Sitzung wird das Presbyterium sich konstituieren und die Ämter und Ausschüsse besetzen.

Wer sich noch einmal die Porträts zu den Namen durchlesen möchte, findet sie hier  in der letzten GemeindeZeit-Ausgabe. Das ist unser neues Presbyterium:

Behrendt, Sonja

Bernem van, Irene

Bourquardez, Astrid

Büttner, Melanie

Di Gangi, Domenica

Dühr, Ulrich

Dr. Hänel, Claudia

Hilger, Klaus

Holtz, Peter

Franzke, Martin

Kraatz, Martin

Loosen, Jan

Pohler, Uwe

Powileit, Christel

Schaaf, Friedemann

Schneider, Rüdiger

Dr. Schröder, Andreas

Simon, Nadia

Steinacker, Ruth

Winklhofer, Lisa

Witzel, Ursula

Joas, Alexandra (Beruflich Mitarbeitende)

Tebbe-Dimitrov, Christa (Beruflich Mitarbeitende)


Kommentare